DOWNLOAD
DirPrintOK
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten DirPrintOK Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 98/Me/NT/2000/XP/Vista
Dateigröße:
176 kB
Aktualisiert:
18.04.2013

DirPrintOK Testbericht

Stefan Gunther von Stefan Gunther
Dateiinformationen direkt aus einer Ordneransicht heraus drucken.

Funktionen

Um auf einem Blick zu erkennen, welche Verzeichnisse und Dateien sich auf einem Rechner befinden, braucht es keine Software, dies lässt sich bei Windows über den Explorer schon relativ einfach darstellen.

Wenn es jedoch um das Drucken und Speichern jener Ordner-Strukturen geht, wird es schon wesentlich schwieriger: Denn was einst bei MS-DOS noch eine Selbstverständlichkeit war, ist es bei den heutigen Betriebssystem freilich nicht mehr. Doch manchmal hilft es schon, sich einen Überblick über die vorhandenen Ordner mit ihren vielen Unterdateien zu machen, gegebenenfalls diese in Papierform anderen zukommen zu lassen oder für sich selbst aufzubewahren.

Da kommt DirPrintOK ins Spiel: Das Programm stellt sich zunächst nicht viel anders dar als der Windows Explorer, bringt aber einige zusätzliche Eigenschaften mit: Gelangt man beispielsweise auf den Bereich „Drucken“, stellt er die gewohnte Verzeichnisstruktur als einfach aufgebaute Verzeichnistabelle dar, wahlweise auch in der gewohnten Baumstruktur, angeordnet nach Name, Größe, Elementtyp und Zeitpunkt der letzten Änderung. Handelt es sich um MP3-Files, werden bei der Detailansicht zum Teil sogar Album, Titel, Titelnummer und Jahr aufgeführt. Inklusive der „Treelist“-Optionen, über welche man unter anderem die Spaltenbreite anpassen kann und der Druckkonfigurationen, offenbart sich DirPrintOK als äußerst einfach handhabbar – von einigen wenigen Abstürzen während des Testens mal abgesehen.

Die Tabelle ist in den Formaten XLS, HTML und CSV druckbar.
Fazit: Wer mal eben die Verzeichnisstruktur und -inhalte seprata verfügbar machen möchte und unbedingt für den Drucker bereitstellen will, kann mit DirPrintOK nicht falsch liegen. Die Software muss nicht installiert werden und liefert sehr gute (Druck-)Möglichkeiten.

Pro

  • Muss nicht installiert werden
  • Anpassbare Druckereinstellungen

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]